Prägnanz in technischem Englisch

Wehret den Anfängen! Häufig gemachte Fehler im technischen Englisch - „Seal“

Dies ist eine neue Serie leicht verdaubarer Posts, welche einigen der häufigsten Fehler vorbeugen sollen, die mir beim Unterrichten von technischem Englisch unterkommen.

Solltest du diese Fehler also machen, dann ist jetzt Schluss damit.

Abonnenten des Newsletters „Vorsprung durch Sprache“ erhalten diese Profitipps immer zuerst. Wenn du vor allen anderen Zugriff auf diese Insider-Infos haben möchtest, dann abonniere den Newsletter unten – es ist kostenlos!

VORSPRUNG DURCH SPRACHE: der DTE Newsletter

Kein Spam. Keine Werbungen. Kein Bullshit.

Dichtung ≠ Sealing

Ich hatte einst einen Schüler, der den Fehler beging „sealing“ anstatt „seal“ zu sagen. Ich korrigierte ihn beiläufig, so wie ich es sonst auch tue. Aber ich war überrascht, als er mich entgeistert ansah und fragte, ob ich mir 100% sicher sei.

Das war ich.

Es stellte sich heraus, dass er seine Master-Arbeit über eine besondere Art von Fahrzeugdichtungen auf Englisch geschrieben…

… und das falsche Wort in seiner gesamten Arbeit verwendet hatte!

Viel schlimmer (oder lustiger – je nachdem) war aber folgende Tatsache:

Er erhielt seinen Master-Abschluss, ohne dass auch nur ein Betreuer, ein Professor oder ein Kollege seinen Fehler korrigiert hatte!

Ehrlich gesagt überraschte mich das aber nicht wirklich. Warum?

Weil Deutsche diesen Fehler im technischen Englisch ständig machen.

Deswegen werden wir diese Fehlerquelle im Keim ersticken – und zwar genau jetzt.

Dichtung=Seal

seal-tier

Nein, nicht so ein „seal“… Dieses hier:

Seal (noun) : a device or substance that is used to join two things together so as to prevent them coming apart or to prevent anything passing between them.

„Sealing“ ist tatsächlich ein Wort, aber nur als "-ing" Form des Verbs „to seal“.Hier sind einige Beispiele mit dem Wort „seal“ als Nomen:

Injected epoxy creates a water-tight seal around the pipe penetration.

The leak in the tank was caused by a corroded seal.

Und hier sind einige Beispiele mit dem Wort „sealing“ als “–ing” Wort:

The pipe penetration is made water-tight by sealing it with epoxy.

The rubber gasket was corroded and no longer sealing the tank.

Wenn du das Wort „sealing“ als Nomen benutzt, öffnest du dem Teufel des technischen Englischs damit die Tür: Verwirrung.

Und hier ist der Grund dafür:

Beim Aussprechen hören sich die Wörter „sealing“ und „ceiling“ genau gleich an.

Wenn du mir also von einer kaputten Dichtung erzählen willst und sagst „The sealing is leaking”, werde ich nach oben schauen und nach Wasser Ausschau halten, das von oben in den Raum tropft!

Gute Nachrichten: Es gibt hierfür einen einfachen Trick, der auch gleichzeitig eines der fundamentalen Konzepte der technischen Sprache ist: Deutlichkeit.

Anstatt das Wort „seal“ zu benutzen, was ein ziemlich allgemeiner Begriff ist, verwende lieber einen bestimmten Namen (z. B. „O-ring”, „gasket”, oder „coupling”) oder ein bestimmtes identifizierendes Wort (z.B. „hydrostatic seal“, „compression seal”, „diaphragm seal”) für die jeweilige Art von Dichtung.

TL;DR: Höre auf „sealing“ als Nomen zu verwenden. Das richtige Wort ist „seal“. Wenn du „leaky sealing“ sagst, wundere dich nicht, wenn dir jemand einen Eimer bringt.

bucket

Hast du irgendwelche lustigen Geschichten über die Benutzung von falschen Worten im technischen Englisch auf Lager? Gibt es Vokabeln im technischen Englisch, über die du gerne Klarheit hättest? Facebook ist nun im Kommentarbereich unten integriert – es ist jetzt einfacher denn je, die Konversation zu beginnen. Lass hören!

Never stop learning,

Dave

Diesen Artikel teilen:

Vorsprung durch Sprache per Email / RSS Folgen:

     Abonniere per RSS   Erhalte Updates per Email

Von Marvin Kobold aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt.

Lerne weiter -